Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Kneippsche Tour - Eiskalt erwischt!

Wanderungen · Nordschwarzwald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kneipp-Becken in Bernbach
    / Kneipp-Becken in Bernbach
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • Blick von den Falkensteinfelsen
    / Blick von den Falkensteinfelsen
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Die renaturierte Alb im Kurpark
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Kneipp-Armbecken im Klosterviertel
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Kneipp-Becken im Klosterviertel
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Mit etwas Glück können wir sogar das Wild im Wildgehege beobachten.
    Foto: Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
  • / Durch das malerische Dobeltal führt unser Weg.
    Foto: Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
m 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km Tourismus und … Herrenalb Bad Herrenalb Bahnhof Bad Herrenalb Dobeltalschule
Diese Tour führt Dich zu drei verschiedenen Kneipp-Becken und weiteren Kneipp-Möglichkeiten am Wegesrand!
geöffnet
leicht
Strecke 13,8 km
4:00 h
280 hm
305 hm
Die Kaltwasser-Anwendungen von Dr. Sebastian Kneipp und deren Wirkung sind weit bekannt. Diese Tour ist daher nur für harte Kerle und eiskalte Ladies! Ok, auch für die, die sich etwas abhärten wollen ist der Kneipp-Becken-Hattrik im Dobeltal mit dem Becken in Bernbach und im Klosterviertel die ideale Tour. Begieb dich auf einen gemütlichen Spaziergang durch das Heilklima Bad Herrenalbs und lerne das Naturparadies kennen. Nicht nur übliche Kneipp-Becken bieten Dir eine Abkühlung im kühlen Nass - Lass Dich überaschen!

Autorentipp

Wer gerne trockenen Fußes weitergehen möchte, sollte sich ein Handtuch mitnehmen!
Profilbild von Julia Riegger
Autor
Julia Riegger
Aktualisierung: 24.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
521 m
Tiefster Punkt
337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

"Zum alten Schweden"
Gasthaus "Zur alten Post"
Kurhaus-Parkrestaurant
Restaurant Pizzeria Bären
Café Konditorei König
Café Princess
Café Paradiso
Pilsstube Wehbe, Abbas

Sicherheitshinweise

Bei den Kneipp-Becken im Dobeltal und in Bernbach handelt es sich um Naturbecken, es könnte also rutschig sein!

Weitere Infos und Links

Die Beschilderung dieser Tour richtet sich nach der Schwarzwaldverein-Beschilderung. Bitte immer auf die Rauten und Wegweiser des Schwarzwaldvereins achten!

Tourist-Info Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de
www.badherrenalb.de

Start

Parkplatz Dobeltal Bad Herrenalb (373 m)
Koordinaten:
DD
48.805502, 8.450979
GMS
48°48'19.8"N 8°27'03.5"E
UTM
32U 459687 5405980
w3w 
///aufladung.ebenen.beieinander

Ziel

Klosterviertel Bad Herrenalb

Wegbeschreibung

Startpunkt der Tour ist der Parkplatz im Dobeltal bei der Falkensteinschule. Vom Parkplatz aus gehen wir zwischen der Schule und dem Kindergarten nach unten in Richtung Dobelbach. Vor der Brücke folgen wir links dem Bachlauf des Dobelbaches und genießen Wiesenlandschaft am Waldrand. Der Dobelbach führt uns durch sein Tal vorbei an einem Wasserbehälter und einem Steinkreis bis der Bachverlauf rechts den Weg kreuzt. Wir folgen dem Bachverlauf und dem Weg der uns auf der rechten Seite nach oben zum ersten Natur-Kneipp-Becken führt weiter. Bei unserer ersten Station angekommen, sind die Abgehärteten bzw. die die es wollen werden unter uns gefragt. Nach einem ausgiebigem Kneipp-Bad gehen wir links über die Steinbrücke und folgen dem Weg weiter nach oben. Dort gehen wir nach rechts und erreichen das Hirschgehege mit einer Sitzgruppe. Diese eignet sich perfekt für eine kleine Rast und um die majestätischen Tiere zu beobachten. Vielleicht haben wir ja Glück und die Tiere werden gerade gefüttert, so trauen sie sich näher an den Zaun heran.
Nach der kleinen Rast gehen wir an den Sitzbänken vorbei und folgen von nun an immer der gelben Raute. Diese führt uns durch den Wald bis wir zum Wohngebiet gelangen. Hier folgen wir weiterhin der gelben Raute, sie führt uns über die Ettlinger Straße zur Schweizer Wiese. Achtung ab hier folgen wir vorerst der blauen Raute in Richtung Kullenmühle. Im Wohngebiet Kullenmühle angekommen folgen wir wieder der gelben Raute in Richtung Obere Kullenmühle. Nach kurzer Zeit verlassen wir das Wohngebiet und folgen dem Waldweg entlang in Richtung Bernbach. Rechts von uns sehen wir immer wieder das Gelände des Golfplatzes der im malerischen Bernbachtal gelegen ist. Wir genießen die Natur um uns herum und erreichen nach einem kleinen Aufstieg unser zweites Etappen-Ziel das Bernbacher Kneipp-Becken. Hier lädt das Natur-Becken zu einem weiteren Kneipp-Bad ein (das Wasser kommt direkt aus dem Berg! In Trockenmonaten kommt es leider vor, dass das Becken nicht viel Wasser enthält).
Nach der Abkühlung im kühlen Nass erwartet uns ein Aufstieg in den Höhenortsteil Bernbach, wir folgen den Treppen nach oben bis wir bei der Bernbacher Kirche ankommen. Hier können wir entweder rechts uns bei einer Bäckerei oder Gaststätte stärken oder wir folgen links der gelben Raute und der Straße in Richtung Bad Herrenalb. Am nächsten Wegweiser des Schwarzwaldvereins angekommen folgen wir der gelben Raute und dem Herrenalber Weg in Richtung Pfahlwaldweg. Dieser führt uns wieder zurück in den Wald. Wir kommen an einer malerischen Hütte und etwas später an einem großen Teich vorbei (dieser sollte nicht zum Kneippen genutzt werden!). Hier lässt es sich es sich jedoch kurz verweilen. Am nächsten Wegweiser des Schwarzwaldvereins folgen wir weiterhin der gelben Raute in Richtung Falkenstein. An der August-Bechtle-Hütte folgen wir links dem Waldpfad, dieser führt uns zu der Aussichtsplattform an den Falkensteinfelsen. Bitte bleibe hier nur auf den sichtbaren Wegen, bei den Falkensteinfelsen handelt es sich um Naturschutzgebiet
Nachdem wir die Aussicht über die Kernstadt von Bad Herrenalb genoßen haben, folgen wir wieder dem Waldpfad zurück. Hier müssen wir aufmerksam sein und nach den gelben Nordic Walking Schilder schauen, diese führen uns auf einem Waldpfad weiter in Richtung Bahnhof. Wir folgen dem Pfad immer gerade aus, bis nach der Überquerung eines kleinen Bachlaufs ein Pfad links abgeht. Dieser führt uns direkt auf den Weg oberhalb des Bahnhofes. Dort angekommen folgen wir links der Straße "Bahnhofsplatz" und dann unten rechts der Bahnhofsstraße in das Stadtzentrum. Ab hier folgen wir wieder der gelben Raute durch den Kurpark über den Rathausplatz und durch den Torbogen. Jetzt können wir bereits die Klosterkirche mit dem Paradies und der Wunderkiefer sehen. Vor den Mauern des Paradies folgen wir dem Weg der links abzweigt und kommen so direkt zum dritten unt letzten Kneipp-Becken. Nach der Tour gönnen wir uns ein ausgiebiges Kneipp-Bad für Füße und Arme.

Die Tour lassen wir in einem der zahlreichen Gastronomiebetrieben ausklingen.

 

Kinderwagenvariante: Nach der Aussichtsplattform an den Falkensteinfelsen folgen wir den Pfad wieder zurück zur August-Bechtle-Hütte und folgen der Beschilderung des Schwarzwaldvereins bis zum Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bahnhof Bad Herrenalb, weiter mit der Buslinie 716/719/113 bis Bad Herrenalb Bleiche. Von dort dem Bleichweg nach oben folgen und links in die Graf-Berthold-Straße einbiegen. Hier sofort wieder links dem Dobelbachweg folgen. An der Brücke unten angekommen nach der Brücke links dem Wegverlauf folgen. -> in der Wegbeschreibung dann ab dem Startpunkt "Wegverlauf des Dobelbachs folgen" starten.

Informationen zu Verbindungen finden Sie auf www.kvv.de.

Mit Ihrer KONUS-Gästekarte, die Sie über den Kurtaxenbeitrag ab einer Übernachtung in Bad Herrenalb erhalten, fahren Sie kostenlos im gesamten Schwarzwaldgebiet (weitere Infos zur KONUS-Karte erhalten Sie auf www.badherrenalb.de).

Anfahrt

mit dem PKW:

  • Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.
  • Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

Parken

Parkplatz Dobeltal

Koordinaten

DD
48.805502, 8.450979
GMS
48°48'19.8"N 8°27'03.5"E
UTM
32U 459687 5405980
w3w 
///aufladung.ebenen.beieinander
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Stadtplan in der Tourist-Info erhältlich
  • Kartografie F. Ruppenthal GmbH: Wanderparadies Albtal. (Erhältlich in der Touristik Bad Herrenalb)

  • Kompass: Schwarzwald Nord - Wandern, Fahrradfahren. ISBN: 978-3-85026-654-3

  • LGL: Oberes Enztal. ISBN: 978-3-89021-737-6

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Handtuch, Getränke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
280 hm
Abstieg
305 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights hundefreundlich kinderwagengerecht Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.