Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Baiersbronner Himmelsweg: Romantik-Tour

· 7 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Huzenbach
    / Huzenbach
    Foto: Stefan Kuhn Photography, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Huzenbacher See
    Foto: Stefan Kuhn Photography, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Huzenbacher Seeblick
    Foto: Ulrike Klumpp, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Genussplatz am Blockhaushof
    Foto: Ulrike Klumpp, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km Huzenbacher See Huzenbacher Seeblick Zwickgabel

Eine Wanderung entlang plätschender Bäche, an mystisch anmutenden Baumriesen im Nationalpark vorbei zu einem eiszeitlichen Karsee, dem Huzenbacher See mit abschließendem Ausblick auf Schwarzenberg und Schönmünzach.

 

Aktueller Hinweis 

Wir möchten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, die aktuellen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften auch beim Wandern zu beachten. Auf den Wanderwegen im Baiersbronner Wanderhimmel gibt es viele schmale Wegeabschnitte, auf denen die Abstandsregelung von 1,5 m und das Kontaktverbot oft nur schwer einzuhalten sind. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend die empfohlene Laufrichtung einzuhalten. Diese finden Sie auf der Karte mit Pfeilen dargestellt.

Bitte beachten Sie die Verordnungen auch an beliebten Rastmöglichkeiten und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.

mittel
Strecke 17,4 km
5:30 h
466 hm
466 hm
Zu Beginn folgt man ein Stück dem insgesamt 10 km langen Schönmünztal, welches aber nicht bis zum Ende erwandert wird, sondern nach etwa 2,5 km steigt der Wanderer auf stetig aufwärts führenden Wegen zum Großhahnberg. Ein ca. 600 Meter langer Abstecher zum Huzenbacher Seeblick lohnt sich. Hier bietet sich die Möglichkeit bei einer Rast im Pavillon die Aussicht über den tief im Karkessel liegenden See und die umliegenden Wälder zu genießen. Danach folgt der Abstieg zum See. Der schmale, anspruchsvolle stets etwas feuchte Fußpfad in der Karwand, abwärts zum Huzenbacher See ist ein Erlebnis. Am See angekommen erkennt man ganz eindruckvoll die Macht der Naturgewalten. Ein Sturm hat hier nahezu die Hälfe des Baumbestands rund um den See vernichtet. Langsam vernarben die Spuren des Sturms und frisches Grün setzt sich wieder durch. Durch das Seebachtal und am Waldrand oberhalb Huzenbachs entlang führt der Rückweg vorbei am Genussplatz am Blockhaushof wieder nach Schönmünzach ins Murgtal zum Ausgangspunkt.
Profilbild von Baiersbronn Touristik
Autor
Baiersbronn Touristik
Aktualisierung: 14.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
918 m
Tiefster Punkt
458 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Im Nationalparkgebiet bestehen in den Wildschutzgebieten von Winterbeginn bis Winterende  saisonale Wegesperrungen. In besonders sensiblen Gebieten können diese bis in den Mai hinein andauern. Bitte informieren Sie sich vorab im  Wander-Informationszentrum Baiersbronn, ob die Strecke frei ist.
Tel.: 07442/8414-66 / wandern@baiersbronn.de / Aktuelle Wegesperrungen

 

Start

Schönmünzach (458 m)
Koordinaten:
DG
48.606954, 8.366819
GMS
48°36'25.0"N 8°22'00.5"E
UTM
32U 453324 5383957
w3w 
///abhebst.hinten.zahlung

Ziel

Schönmünzach

Wegbeschreibung

Der Weg ist ausgeschildert als einer der Baiersbronner Himmelswege mit einem Farnwedel als Wegzeichen.

Standortfolge: Schifferstraße - Günthersteg - Flößerweg - Hinterer Seebach - Schönmünzbrückle - Zwickgabel - Hahnenbrunnen - Fürstenhütte - Dachsbau - Huzenbacher See - Eckköpfle - Silberberg - Schloßbergwegle - Klararuhe - Schönmünzach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S- Bahn Linie S 8 und S 81 Haltestelle Schönmünzach

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Anfahrt

B462 in Baiersbronn Richtung Rastatt

Parken

und Startpunkt Parkplatz gegenüber der Tourist-Information Schönmünzach

Koordinaten

DG
48.606954, 8.366819
GMS
48°36'25.0"N 8°22'00.5"E
UTM
32U 453324 5383957
w3w 
///abhebst.hinten.zahlung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Baiersbronner Wanderkarte 1:25 000

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke und Getränke und Vesper sind zu empfehlen

Es besteht auf der Strecke keine Einkehrmöglichkeit!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(7)
Johannes Keller 
24.02.2020 · Community
Der Anfang am Fluss entlang ist sehr schön, aber der gesamte Aufstieg verläuft dann über asphaltierten oder geschotterten Forstweg. Das Highlight der Tour ist der Pfad hinunter zum See und der See selbst. Auch der Rückweg verläuft über Forstwege. Im Vergleich zu anderen Touren in der Umgebung deutlich monotoner.
mehr zeigen
Gemacht am 23.02.2020
Sira Sch
16.02.2020 · Community
Der Aufstieg zieht sich sehr und erfolgt fast nur auf großen Wegen (Asphaltiert, Schotter). Dadurch verliert der Weg sehr viel an möglichem Charme.. haben diese Tour mit der Eiszeittour verknüpft und sind deshalb nicht runter zum See gelaufen. So hat die Tour eine schöne Länge. Sehr schöner Ausblick von oben!
mehr zeigen
Gemacht am 16.02.2020
Foto: Sira Sch, Community
Foto: Sira Sch, Community
Audrey Fastuca
03.01.2020 · Community
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Freitag, 23. März 2018, 02:48 Uhr
+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
466 hm
Abstieg
466 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.