Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Auf dem Ortenauer Weinpfad und der Gernsbacher Runde

· 1 Bewertung · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Schloss auf das Murgtal
    / Blick vom Schloss auf das Murgtal
    Foto: Sven Missal, Touristinfo Gernsbach
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Altes Rathaus Merkur Binsenwasen Stadtbrücke Nachtigall Schloss Eberstein Gernsbach Bahnhof
Wanderung auf Teilen des Ortenauer Weinpfads und dem Premiumwanderweg Gernsbacher Runde
mittel
Strecke 19,8 km
6:15 h
589 hm
595 hm
Start der anstrengenden aber erlebnisreichen Tour ist das Alte Rathaus in der Gernsbacher Altstadt. Der Weg führt zur Hofstätte. Dort biegt man in die Schlossstraße ein und geht weiter zum Murgleiter-Portal mit seiner grandiosen Aussicht auf Gernsbach. Vom Murgleiter-Portal folgt man dann dem Premiumwanderweg Murgleiter, mit dem sich der Weinpfad ein Stück des Weges teilt. Auf schmalen Pfaden geht es bis zu Schloss Eberstein. Zwischendurch können immer wieder schöne Aussichten ins Tal genossen werden. Bei Schloss Eberstein verlässt man die Murgleiter und wandert weiter auf dem Ortenauer Weinpfad bis zum Müllenbild, auch Nachtigall genannt. Nun führt die Gernsbacher Runde hinauf auf den Merkur. Bergab über die Wendeplatte und den Zick-Zack-Weg macht man sich auf den Heimweg über das Weinbaugebiet Grossenberg oberhalb von Staufenberg, den Galgenbusch und den Lieblingsfelsen auf die Weinau, bis man schließlich wieder Gernsbach erreicht.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten während der Tour: Schloss-Schänke Schloss Eberstein, Gasthaus Nachtigall, Merkurstüble (Merkur Bergstation), Stadtmitte Gernsbach
Profilbild von Katrin Schmitt
Autor
Katrin Schmitt
Aktualisierung: 28.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
653 m
Tiefster Punkt
156 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schloss Eberstein

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten während der Tour:

Schloss-Schänke Schloss Eberstein, Tel: 07224 995950

Gasthaus Nachtigall, Tel: 07224 657000

Merkurstüble (Merkur Bergstation), Tel: 07221-31640

am Ende der Tour zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Gernsbach. Eine Liste finden Sie hier: http://www.gernsbach.de/pb/,Lde/792872.html

 

 

Start

Altes Rathaus, Altstadt Gernsbach (169 m)
Koordinaten:
DD
48.763468, 8.334937
GMS
48°45'48.5"N 8°20'05.8"E
UTM
32U 451125 5401375
w3w 

Ziel

Stadtbrücke Gernsbach

Wegbeschreibung

folgen Sie den Schilderstandorten:

Altes Rathaus - Hofstätte - Am Rumpelstein - Wingolfbrunnen - Schöne Aussicht - Eberpfad - Luisenruhe - Wachtelweg - Unter dem Schloss - Schloss Eberstein - Ochsenkopfweg - Jägerplatz - Saulauchkopfhütte - Nachtigall - Kieferscheid - Kohlplättel - Binsenwasen - Merkur - Wendeplatte - Zick-Zack-Weg - Nassmissweg - Auweg - Grossenberg - Galgeneck - Galgenbusch - Lieblingsfelsen - Weinau - Felix-Hoesch-Brücke - Bahnhof Gernsbach - Stadtbrücke

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Gernsbach hat Anschluss an das Nahverkehrsnetz des Karlsruher Verkehrsverbunds. Nutzen Sie die Stadtbahnhaltestelle Gernsbach Mitte mit der Stadtbahnlinie S8/S81. Weitere Informationen sowie einen aktuellen Fahrplan erhalten Sie beim Servicetelefon des KVV unter der Telefonnummer (0721) 6107-5885 oder im Internet unter http://www.kvv.de

Anfahrt

A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Rastatt-Nord. B 462 bis Gernsbach. Nicht in Tunnel, sondern in den Ort fahren. 1. Ampel geradeaus, nach ca. 50m links zum Bahnhof Gernsbach abbiegen.

Parken

kostenloser P+R Parkplatz am Bahnhof Gernsbach

 

Koordinaten

DD
48.763468, 8.334937
GMS
48°45'48.5"N 8°20'05.8"E
UTM
32U 451125 5401375
w3w 
///segeln.kennt.wollen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Murgtal" im Maßstab 1:25.000, erhältlich über die Tourist-Informationen im Murgtal oder über den Zweckverband "Im Tal der Murg" (Tel. 07225 9813121), www.murgtal.org zum Preis von 6,50 Euro.

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Nicole Rossel
20.04.2019 · Community
Sehr schöne Tageswanderung mit toller Aussicht
mehr zeigen
Gemacht am 20.04.2019
Foto: Nicole Rossel, Community
Foto: Nicole Rossel, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
589 hm
Abstieg
595 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.